Baustelleneinrichtungen

Auf einer Baustelle kann der punktuelle Bedarf an elektrischer Energie zur Speisung der Krane, Tunnelbohrmaschinen, Betonzentralen, Büros, Kompressoren usw. sehr hoch sein. Sehr oft sind jedoch die Infrastrukturen des Netzes in der Nähe unbestehend, oder ungenügend, um diesen zusätzlichen Verbrauch zu bewältigen.

Im Zusammenhang mit provisorischen Baustelleneinrichtungen bieten wir Lösungen, zum Mieten oder zum Kauf, für die komplette provisorische Baustellenversorgung an.
Darin enthalten sind: Bestandesaufnahme der vorhandenen Infrastruktur, Ermittlung des provisorischen Energiebedarfs jedes Verbrauchers (Leistung und Versorgungspunkte), Bestimmung der nötigen Ausrüstungen (Unterwerk, Stromkabel, Verteilschränke sowie alle ESTI-Bewilligungsanträge etc.). Und wenn gar kein Stromnetz vorhanden ist, wird die Installierung von Generatoren angeboten.

Ebenso ist bei der Erneuerung von elektrischen Anlagen (MS/NS-Stationen, MS- oder NS-Verteilern) oft eine provisorische Einspeisungslösung erforderlich, um die Verbraucher während der Renovationsarbeiten mit elektrischer Energie zu versorgen.

Unser Angebot für Miete und Verkauf:

  • Baustellenstromversorgungen
  • Transformatorstationen
  • Stromaggregate
  • Seilwinde für Personentransport