Kraftwerk-Unterhalt


Wie im allgemeinen Facility Management geht es auch beim Unterhalt von Kraftwerkanlagen um Sicherheit und Werterhaltung. Allerdings sind hier Spezialkenntnisse notwendig, die es bei allgemeinen Anlagen und Gebäuden nicht erfordert.  
 
Auch unsere Kunden sind «Spezialfälle». Auf der einen Seite ist es unsere Muttergesellschaft, die Alpiq mit ihren Unterwerken. Die zweite grosse Kundengruppe bilden die regionalen und lokalen Elektrizitätswerke. Zum Dritten schliesslich sind es grosse Industrieunternehmen, die über eigene derartige Anlagen verfügen. 
 
Unsere Dienstleistungen im Unterhalt von Kraftwerkanlagen sind deshalb derart vielfältig, weil jede Arbeit an einer solchen Anlage eine zertifizierte Spezialausbildung benötigt. Nicht nur, wenn es um das konkrete Arbeiten im direkten Spannungsbereich geht. Alle unsere Mitarbeitenden, die für diese Unterhaltsaufgaben eingesetzt werden, müssen jährliche Refresh-Kurse absolvieren, damit sie ihren Arbeitsausweis wieder erhalten. So trivial das tönen mag: Selbst das Rasenschneiden will gelernt sein!
 
Ein Vorteil für unsere Kunden ist die Erfahrung unserer Leute. Da unsere Baustellenleiter sämtliche Anlagen in der Schweiz kennen, sparen wir Zeit und Geld schon bei der Arbeitsvorbereitung. Zu Gunsten unserer Kunden!