Verkehrstelematik

Verkehrstelematik, d.h. das Erfassen, Übermitteln, Verarbeiten und Nutzen verkehrsbezogener Daten soll dazu beitragen, das Verkehrsgeschehen effizienter, ökologischer und sicherer abwickeln zu können. Durch den gezielten Einsatz der Verkehrstelematik lässt sich der Verkehr dynamisch steuern und verlagern und unnötige Staus vermeiden.

Über die Verkehrstelematik werden die verschiedenen Verkehrsregelungsanlagen einer Stadt oder eines Gebiets miteinander verbunden. Verkehrsrechner koordinieren diese Anlagen von der Ampel bis zum Fussgänger-Knopf. Die Kommunikation erfolgt über komplexe Kupfer- und Glasfasernetzwerke. 
Unsere Montage- und Installationsteams erstellen und unterhalten diese Koordinationskabelnetzwerke. Geht es um Anpassungen und Erweiterungen, erarbeiten unsere Ingenieure die entsprechenden Projekte oder geben fachliche Empfehlungen ab.

In Städten mit besonders grossem Verkehrsaufkommen kann die Steuerung zu einem übergeordneten Leitsystem ausgebaut werden. 
In der Verkehrstelematik geht es darum, die verschiedensten Teilsysteme optimal in Verbindung zu bringen, um ein perfektes Zusammenspiel aller involvierten Anlagen zu erreichen. Erfahrung und Know-how ist die Voraussetzung dafür. Das stellen wir mit permanenter Schulung und Ausbildung unserer Teams sicher.

Unser Angebot:

  • Leitsysteme
  • Videokameras für die Verkehrsüberwachung
  • Verkehrsdatenerfassung mittels Detektoren
  • Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachungssysteme
  • Kabelzugsarbeiten für Koordinationskabelnetze der Verkehrssteuerung